Chiara Bouziane ist auf und neben dem Platz eine wahre Erscheinung. Foto: SC Freiburg

Freiburg und Glamour? Zwei Begriffe, die normalerweise nicht in einem Atemzug genannt werden. Eben genau diesen Glamour-Faktor bringt Chiara Bouziane aber seit Sommer herein. Dabei war es für sie ein langer Weg in den beschaulichen Breisgau.

Auf ihrer kleinen persönlichen Deutschlandkarte kann Bouziane schon jetzt mit 25 Jahren das ein oder andere Kreuz setzen. Dabei ist auffällig: Für die in Mainz geborene Neu-Freiburgerin ging es immer weiter in den Süden. "Das ist eher Zufall", lacht die 25-Jährige. Das Fußballspielen hat Bouziane in ihrem Heimatort Nackenheim, rund zehn Kilometer von Mainz entfernt, gelernt. Bis zur U17 hat sie dann in unterschiedlichen Vereinen der Region bei den Jungs mitgespielt. Und nicht nur das: Bouziane konnte in den verschiedenen Altersklassen durchweg überzeugen.