Bei Ballonwetter lässt Roland Kugel auch mal zwei Riesen gleichzeitig steigen. Er fährt den großen Lemberger, sein Kollege Frank Kruspel den kleinen Bruder. Foto: /Frank Eppler

Er erfüllt Kindheitsträume und beschert romantische Stunden: Roland Kugel ist Ballonfahrer von Berufs wegen. In seinem Weidenkörbchen befördert er seit einem Vierteljahrhundert Verliebte, Jubilare und auch mal Vierbeiner.

Plüderhausen - In der linken Hand hält er ein Fläschchen Pustefix, in der rechten das rote, mit Seifenlauge benetzte Plastikringlein. Roland Kugel bläst die Backen auf und lässt auf einer Wiese in Horn in der Gegend um Schwäbisch Gmünd Salven von Seifenblasen aufsteigen. Das gehört zu seinem Handwerk. Eine Traube von Menschen schaut ihm dabei aufmerksam zu. Die Seifenblasen entschweben gen Westen. Später wird der 64-Jährige ihnen folgen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€