Auch Gemüse kann im Erdloch gegart werden. Foto: Ralph Gravenstein

Als "der älteste Ofen der Welt" gilt das Erdloch, das mit Steinen ausgelegt und mit viel Feuer auf Temperatur gebracht wird. So alt die Methode ist, so spannend ist sie bis heute.

Das Garen im eigenen Saft unter Luftabschluss bringt ganz eigene Aromen von Fleisch, Gemüse und beigegebenen Kräutern, aber auch von verwendetem Laub und Holz zum Vorschein – "slow food" im besten Sinne also.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen