Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Deißlingen Viele Besucher bei Oldtimertreffen in Lauffen

Von
Foto: Ulrika Fussnegger

Deißlingen-Lauffen - Ein wahrer Besuchermagnet war das 10. Oldtimertreffen beim TÜV-Süd in Lauffen und Tag der offenen Türen im Industriegebiet Brühl. Mehr, als 300 Oldtimer vom Auto, Motorrad, LKW bis zum Traktor konnten die zahlreichen Besucher bestaunen.

Bereits vormittags strömten die Besucher um die zahlreichen Oldtimer zu besichtigen. Neben knatternden Motorrädern, großräumigen Limousinen, polternden Traktoren, wurden auch traumhafte Youngtimer ausgestellt. Eines der ältesten Fahrzeuge war ein Braiser TYP CM2 aus dem Jahre 1913. Sehenswert war auch ein Citroen Caprio aus dem Jahr 1926, das in der Schweiz beheimatet ist.

Die ältesten Motorräder aus dem Jahre 1927/28 fanden genauso Interesse wie die alten Lkws wie der 400 PS starke Peterbilt Typ 359, waren ein wahrer Blickfang. Ebenso waren zahlreiche Traktoren zu bestaunen die teilweise noch im Einsatz sind. Die Oldtimerfreaks hatten beim Treffen genügend Zeit um Informationen aus zu tauschen. Erinnerungen an die Kindheit wurden bei den zahlreichen Besuchern wach, in der Oma und Opa dieses bestimmte Modell über 30 Jahre gefahren hatten. Viele der Besucher kamen ins Schwärmen und Staunen angesichts der chromblitzenden Automobile.

Zwanzig Jahre nach dem durch Herbert Reßler und Kreszimir Majer erstmalig organisierten Treffens ist die Veranstaltung bei den Oldtimerfreunden ein fester Termin in ihrer Planung. Hier trifft man jeden aus der Szene ist des Öfteren zu hören. So kamen Teilnehmer auch aus der nahen und weiten Umgebung sowie aus dem benachbarten Ausland. Bewährt servierte der Musikverein Lauffen den zahlreichen Gästen einen Mittagstisch untermalt durch Blasmusik auf höchstem Niveau durch den Musikverein Lyra Herrenzimmern und der Brass Vibration- Jazz-Bigband.

Nicht nur die Erwachsenen hatten ihre Freude beim Oldtimertreffen, sondern auch für die Kinder wurde einiges geboten, wie Hüpfburg und Kinderschminken. Großer Andrang herrschte auch bei der Firma Car-Port dem Autohändler der Region, der Firma Wohnmobile und Wohnwagen Dorn auf seinem einzig artigen Ausstellungsgelände und bei der Firma Whirlpool World One GmbH die Anfang des Jahres mehrfach für ihre durchdachte Whirlpools ausgezeichnet wurde. Einfach der Mercedes der Whirlpools Welt weit. Gegen Abend starteten die Oldtimerfreunde ihre Heimfahrten nach ganz Süddeutschland und in die Schweiz.

Fotostrecke
Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.