Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Deißlingen Geologen vermessen den Neckar

Von
Geologen untersuchen derzeit im Auftrag des Regierungspräsidiums den Neckar bei Deißlingen. Foto: Reinhardt Foto: Schwarzwälder Bote

Deißlingen (shr). Derzeit ist entlang des Neckars ein Vermessungsteam am Werk. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart werden Daten gesammelt, um einen besseren Hochwasserschutz zu erreichen. Die Daten, die bereits aus der Luft vorliegen, werden dann mit den am Boden gewonnenen Erkenntnissen verknüpft.

Wie von den Geologen vor Ort zu erfahren war, wird nicht nur das Flussufer vermessen, sondern auch Bauwerke wie Fischtreppen oder Deiche. Auch das Mühlrad und die dazugehörigen Bauwerke der Mittleren Mühle nehmen die Fachleute unter die Lupe. Dazu dürfen die Geologen auch private Grundstücke betreten. Übrigens: Die Vermessung läuft noch ein ganzes Jahr weiter, denn alle Flüsse im Ländle werden abgeklopft. 

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ausgewählte Stellenangebote

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.