Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Deißlingen Gemeinde will Bäume pflanzen

Von

Deißlingen (shr). Einem Neubau eines Zweifamilienhauses mit Doppelgarage in der Bitze stimmten die Deißlinger Gemeinderäte am Dienstagabend zu und erteilten einer kleinen Überschreitung der Baugrenze ihr Einvernehmen. Einwände der Nachbarn gab es gegen das Bauvorhaben nicht.

Mit Klaus Thiede und Siegfried Bucher schieden zwei langjährige Mitglieder des "Gemeinsamen Gutachterausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Rottweil" aus. Andreas Frank wird weiterhin als Gutachter zu Verfügung stehen. Neu bestimmt und einstimmig gewählt wurden Timo Hirt, Gemeinderatsmitglied, und Thomas Zöphel (Dipl. Ing., FH) Sachverständiger der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und Gebäudeenergieberater aus Lauffen.

Bürgermeister Ralf Ulbrich gab zum Schluss der Sitzung noch bekannt, dass die "Waldbegehung" in diesem Jahr am 24. Oktober stattfinden wird, allerdings unter Coronabedingungen. So gibt es keinen Bus wie sonst üblich. Es werden kleine Fahrgemeinschaften mit Privatfahrzeugen gebildet. Mundschutz ist obligatorisch.

An der Baumpflanzaktion im Rahmen der Klimaschutzmaßnahme des Gemeindetags "1000 Bäume für 1000 Kommunen" werde sich auch die Gemeinde Deißlingen beteiligen und 1000 Bäume pflanzen. Der Termin stehe allerdings noch nicht fest. Weiter gab der Schultes bekannt, dass das Lehrschwimmbecken jetzt fertig sei und wieder Schwimmunterricht stattfinden kann.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.