Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Deißlingen Binokelturnier auch in den Umkleidekabinen

Von
66 Binokelfreunde nahmen am Preisbinokelturnier der Abteilung Fußball der Sportgemeinde Deißlingen teil. Foto: Schwarzwälder Bote

Deißlingen (uf). 66 Binokelfreunde nahmen am traditionellen Preisbinokel der Abteilung Fußball der Sportgemeinde Deißlingen im Sportheim teil. Sieger wurde Uwe Rehwald vor Frank Siegler und Doris Köller. Das Sportheim in Deißlingen war voll besetzt, so dass sogar in den Umkleidekabinen gespielt werden musste. Das Binokelturnier zieht viele Binokelfreunde, Einheimische und Gäste aus dem Umland nach Deißlingen, das Turnier ist beliebt, da jeder Teilnehmer einen Preis erhält. Der Erlös des Binoklelturniers kommt der Fußballjugend der Sportgemeinde zu Gute.

Zuletzt bedankte sich Mathias Thiel von der Abteilung Fußball der Sportgemeinde Deißlingen bei allen Spielern für ihr kommen. Gespielt wurden drei Runden zu je zwölf Spielen. Nach der ersten Runde führte Erika Württemberger mit 3884 Punkten. Danach lag Erwin Winkler in Führung. In der letzten Runde setzte sich Uwe Rehwald an die Spitze.

1. Uwe Rehwald, 2. Frank Siegler, 3. Doris Köller, 4. Brigitte Freutel, 5. Thomas Bucher, 6. Erika Württemberger, 7. Larissa Weckenmann, 8. Bernd Winzenried, 9. Erwin Winker, 10. Paula Müller, 11. Thomas Müller, 12. Josef Kopp, 13. Patrick Wörstein, 14. Susi Bauser, 15. Stefan Grassl, 16. Klaus Wörstein, 17. Wolfgang Maier, 18. Berthold Müller, 19. Claudia Jerger, 20. Raimund Fussnegger, 21. Armin Tränkle.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.