Neujahrsempfang im Residenzsaal des Hotels Therme. Foto: Thomas Fritsch

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Kreis Calw hat zum Neujahrsempfang nach Bad Teinach-Zavelstein geladen. Erwartungsgemäß ein Anlass, um vor allem Kritik zu äußern. Und doch gibt es auch positive Aspekte.

Dieser Stachel sitzt tief, sehr tief. Und nach der Rede, die Rolf Berlin, Calwer Kreisvorsitzender des Deutschen Hotel und Gaststättenverbands (Dehoga), anlässlich des Neujahrsempfangs im Residenzsaal des Hotels Therme in Bad Teinach-Zavelstein gehalten hat, dann wird das noch lange so bleiben. Es geht um die Mehrwertsteuer für Speisen in der Gastronomie, die wieder von sieben auf 19 Prozent angehoben worden ist.