Der SWR hat nach fast dreijähriger Sanierung einen konkreten Termin für die Wiedereröffnung des Fernsehturms genannt. Foto: dpa

Am Ende sind es fast drei Jahre gewesen, die das Stuttgarter Wahrzeichen für Besucher gesperrt war. Nun hat der SWR am Freitag den Termin für die Wiedereröffnung des Fernsehturms genannt. Diskutieren Sie mit.

Stuttgart - Nach dringend notwendigen Brandschutzarbeiten wird der erste Fernsehturm der Welt am 30. Januar wieder für Besucher geöffnet, wie der SWR am Freitag mitteilte. Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hatte den 60 Jahre alten Turm im März 2013 aus Brandschutzgründen geschlossen. Die Arbeiten im Inneren des Baudenkmals erwiesen sich als hoch komplex, weshalb die Wiedereröffnung mehrere Male verschoben wurde.

Bereits nach der Brandkatastrophe im Moskauer TV-Turm Ostankino im Jahr 2000 mit mehreren Toten waren laut SWR-Angaben rund 6,5 Millionen Euro in den Brandschutz investiert worden. Jetzt kommen nochmal 1,8 Millionen drauf, wovon die Landeshauptstadt etwa 600 000 Euro trägt. Die Gastronomie am Fuß des Turms ist bereits seit September wieder geöffnet. Laut SWR haben den TV-Turm bis zur Zwangsschließung über 25 Millionen Menschen besucht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: