Der Auftakt des Kinderferienprogramms der Gemeinde lockte zahlreiche Kinder und Jugendliche auf die Anlage des Tennisclubs Dauchingen. Foto: Preuß Foto: Schwarzwälder Bote

Ferienprogramm: Nachwuchs hat viel Spaß beim Tennisclub

Dauchingen (spr). Das Kinderferienprogramm der Gemeinde startet traditionell mit den Junior Open beim Tennisclub Dauchingen. Eigentlich hat der TC bei seinen TCD-Junior Open zum Auftakt des Kinderferienprogramms seit Jahren schon immer Kaiserwetter. Doch dieses Mal übertrieb der Wettergott ein bisschen – weswegen nur 18 von 25 angemeldeten Kindern auf der Anlage erschienen.

Doch mit gedämpftem Sportprogramm und vielen Trinkpausen passten die Betreuer aus der Jugendabteilung das Programm entsprechend an. Auch die Obst- und Kuchenbar wurde von den Ferienkinder gerne in Anspruch genommen. Den kleinen Tennisspielern hat es großen Spaß gemacht, mal mit Tennisschläger und gelber Filzkugel Bekanntschaft zu machen.

Die Teilnehmer spielten im Turniermodus. Bei den Finalspielen wurden die späteren Sieger aufmunternd unterstützt, oder man konnte mit Ball und Schläger an Geschicklichkeitsspielen teilnehmen. Die ersten drei Plätze wurden mit einem Pokal belohnt. Doch eigentlich gab es für alle künftigen Tennisspieler eine Auszeichnung, so nahmen sie ganz stolz ihre Medaillen und Urkunden mit nach Hause. Ein weiteres Erinnerungsstück durften die Kinder dann auch noch mit nach Hause nehmen, denn die Volksbank Villingen unterstützt den Dauchinger Tennisclub mit dem Projekt VR – Talentiade und sponserte für die Ferienkinder jeweils ein Schlampermäppchen.

Nach dem Genuss einer leckeren Grillwurst hieß es für die Ferienkinder schon wieder Abschied nehmen von der herrlichen Anlage des Dauchinger Tennisclubs.