Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dauchingen Politisches Engagement über Jahre

Von
Bürgermeister Torben Dorn zeichnet Meinrad Gönner (rechts) für seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Gemeinderat aus. Foto: Preuß Foto: Schwarzwälder Bote

Dauchingen. Gemeinderat Meinrad Gönner wurde während der jüngsten Ratssitzung von Bürgermeister Torben Dorn für seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Gremium geehrt. Gönner erhielt die Ehrenstele, Ehrenurkunde und Ehrennadel des Gemeindetages.

"Mit großem persönlichen Einsatz haben Sie gerade dann die Interessen der Gemeinde wirkungsvoll vertreten, wenn sich die Verhältnisse nicht einfach gestaltet haben", sagte Dorn in seiner Laudatio. "Sie haben Ihre Stimme erhoben, Sie haben Ihre Erfahrungen eingebracht und Sie haben mit klaren Worten angesprochen, was zu tun ist, um das Wohl der Gemeinde zu fördern."

Dorn ließ die wichtigsten Entscheidungen der vergangenen 20 Jahre Revue passieren, bei denen Gönner mitentschieden hatte. Rechenschaft über getroffene Beschlüsse und der gerechte Ausgleich unterschiedlicher Interessen erforderten Zeit und Überzeugungskraft. "Dieser berechtigten Erwartungshaltung der Bürger sind Sie immer gerecht geworden", lobte Dorn, zumal sich Gönner nie gescheut habe, "auch umstrittene Mehrheitsentscheidungen nach Außen zu vertreten."

Mit dem Dank für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit überreichte Torben Dorn die Insignien zur Ehrung.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.