Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dauchingen Nach Unfall auf B 523: Identität von Todesfahrer nun klar

Von
Nach Angaben der Polizei lenkte der Mann seinen Wagen aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Foto: Eich

Dauchingen - Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der B 523 in der Nähe von Dauchingen ist die Identität des getöteten Autofahrers geklärt.

Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gegeben hat, handelt es sich bei dem Mazda-Fahrer um einen 59-jährigen Mann. Dieser war, wie bereits berichtet, gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße tödlich verunglückt.

Nach Angaben der Polizei lenkte der Mann seinen Wagen aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen.

Der 59-Jährige wurde in seinem Wrack eingeklemmt und war sofort tot. Insgesamt entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 64.000 Euro.

Leichnam beschlagnahmt

Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Rottweil die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen und die Entnahme einer Blutprobe beim Verursacher an. Der Leichnam des Verstorbenen wurde beschlagnahmt. Lastwagen und Mazda mussten wegen der schweren Beschädigungen von zwei Abschleppdiensten geborgen werden.

Die Strecke blieb für Stunden voll gesperrt. Aufgrund der entstandenen Ölspur und der beschädigten Leitplanke, die instandgesetzt werden soll, wird es allerdings auch in den kommenden Tagen auf der Strecke zu Behinderungen kommen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
48
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.