Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dauchingen Fläche für mehrere Generationen

Von
Die Bauarbeiten für den Mehrgenerationenplatz im Gebiet "Auf der Lehr" haben begonnen. Ende November soll die Anlage fertig sein. Foto: Preuß Foto: Schwarzwälder Bote

Dauchingen (spr). Die Bebauung des neuen Wohngebietes "Auf der Lehr" schreitet in großen Schritten voran, ein knappes Dutzend Häuser sind schon errichtet. Jetzt haben auch die Arbeiten für den Mehrgenerationenplatz begonnen. Ein Unternehmen aus Mühlhausen-Ehingen hatte die Ausschreibung gewonnen und jetzt mit der Anlegung des Mehrgenerationenplatzes im Neubaugebiet begonnen. Die Firma hat den Auftrag für die komplette Anlegung des Platzes inklusive Lieferung und Erstellung der Spielgeräte und Ausstattung, die Einzäunung des Geländes sowie eine einjährige Fertigstellungspflege der Bepflanzung erhalten.

Da es heutzutage nicht mehr Kinderspielplatz heißt, sondern eben Mehrgenerationenplatz, wendet sich auch die Ausstattung nicht mehr nur ausschließlich an Kinder und Jugendliche. Für sie werden unter anderem eine Seilbahn mit 15 Metern Länge, ein Trichtertelefon, ein Spielhäuschen und eine Kletteranlage mit Rutsche installiert. Eine Sand-Spielfläche gibt es auch, ein Teil der Fläche erhält ein Sonnensegel. Für alle Besucher und damit auch andere Generationen werden eine Eltern-Kind-Schaukel, Hüft- und Bauchtrainer, Fahrrad und Stepper gebaut.

Es ist vorgesehen, dass die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen sind. Die Baukosten betragen 136 850 Euro zuzüglich des Honorars des Landschaftsarchitekten mit 15 700 Euro, insgesamt somit 152 550 Euro.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.