Daniela Maier will auch im kanadischen Nakiska wieder gute Platzierungen bejubeln. Foto: Schiefelbein

Daniela Maier (SC Urach) ist in Kanada angekommen, genauer in den Rocky Mountains, noch genauer in Nakiska. Dort stehen am Wochenende für die Skicrosserinnen und Skicrosser die ersten Weltcups des Jahres 2022 auf dem Plan.

Die Wettbewerbe in der kanadischen Provinz Alberta sind die einzigen Skicross-Weltcups in diesem Winter, die in Nordamerika ausgetragen werden. Am Donnerstag steht die Qualifikation auf dem Programm, am Freitag (20.15 Uhr) und Samstag (20.15 Uhr) geht es dann in den Heats um Weltcup-Punkte.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€