Ein Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus sorgte am Dienstagabend für einen Großeinsatz in Simmozheim. Foto: Markus Rott/Einsatz-Report24

Rauchsäule weithin sichtbar. Löscharbeiten dauern bis in späte Abendstunden an.

Simmozheim – Wegen eines Feuers in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Simmozheim ist ein Schaden im hohen sechsstelligen Bereich entstanden - das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.

Der Brand brach am Dienstagabend nach ersten Ermittlungen im ersten Obergeschoss zwischen einer Sauna und einem Schlafzimmer aus, wie die Polizei mitteilte. "Das Feuer griff dann schnell auf andere Gebäudeteile über", hieß es.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mehr als 800.000 Euro. Die Brandursache war unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: