Das Heimspiel des FC 08 Villingen in der MS Technologie-Arena kann – Stand jetzt – stattfinden. Foto: Michael Kienzler

Aufatmen beim FC 08 Villingen: Das Oberliga-Spiel zwischen den Villingern und der TSG Backnang am kommenden Samstag, 25. September (15:30 Uhr, MS Technologie-Arena), kann »nach jetzigem Stand« stattfinden, wie die Nullachter am Mittwoch mitteilten.

Die Entscheidung sei in enger Absprache mit der Ligakommission der Oberliga Baden-Württemberg getroffen worden.

Bei zwei der insgesamt fünf Verdachtsfälle standen noch PCR-Tests aus (wir haben berichtet). Diese Ergebnisse liegen nun vor. Bei einem Spieler, der allerdings zuletzt nicht im Kader der Oberliga-Mannschaft war, fiel der Test positiv aus. Bei einem weiteren Spieler, der hingegen im Kader war, ergab sich ein negatives Testergebnis. Insofern steht einer Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebs des FC 08 Villingen aktuell nichts im Wege, hieß es in der Mitteilung weiter.

Der FC 08 werde nichtsdestotrotz sein Hygiene-Konzept weiter intensiv aufrechterhalten und sowohl am Mittwochabend beim Training als auch am Freitagabend weitere Testungen bei den Spielern sowie beim Funktionsteam vornehmen. Sollten dabei alle Tests – wie zuletzt auch – negativ ausfallen, könne die Samstagspartie wie geplant stattfinden.