Helmut Krüger war zeit seines Lebens sportlich. Nach einem schweren Unfall ist er vom normalen Fahrrad auf ein Dreirad-E-Bike (Liegerad) umgestiegen. Mit diesem macht er immer noch regelmäßig Touren. Foto: Krüger

Helmut Krüger hatte in seinem Leben wahrlich schon vieles zu verkraften: eine ernste Herzerkrankung, die eine Transplantation nach sich zog, einen schweren Unfall und dann auch noch eine Corona-Erkrankung. Wie ihn diese geprägt hat, erzählt er im Gespräch mit dem Schwarzwälder Boten.

Oberndorf-Aistaig - "Wer das nicht selbst miterlebt hat, der weiß nicht, wovon er redet", sagt Helmut Krüger. Der Aistaiger ist im April 2020 an Corona erkrankt, litt an schwerer Atemnot und musste ins Krankenhaus. Wenn er an die Zeit dort denkt, wird der sonst so fröhliche 81-Jährige sehr ernst. "Keiner aus meiner Familie hat gedacht, dass ich irgendwann wieder nach Hause komme. Ich hatte große Angst um mein Leben." Dabei ist Krüger kein erschrockener Mensch. Dafür hat er schon zu viel erlebt.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: