Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona-Trend Die wichtigsten Tipps für den Autokino-Besuch

Von
Ein Autokino-Besuch will geplant sein. Foto: Heidepriem

Region - Während der Corona-Krise sprießen die Autokinos geradezu aus dem Boden. Während es in Deutschland Anfang des Jahres unter 20 Einrichtungen gab, öffnen sie in Zeiten der Kontaktbeschränkungen zuhauf. Lohnt sich ein Besuch? Und woran sollte man möglichst schon vor der Vorstellungen denken? Was die Autokino-Betreiber selbst raten, verraten wir in unserem (SB+)-Artikel.

Toilette

Vor dem Besuch sollte man noch einmal zu Hause auf die Toilette gehen. Bei den meisten Kinos gibt es zwar Toiletten, aufgrund der Infektionsgefahr sollte man den Gang jedoch meiden.

Siehe auch: Wo findet man das nächste Autokino?

Temperatur

Es empfiehlt sich, eine Decke mitzunehmen und sich passend zu kleiden. Denn an manchen Abenden kann es kalt werden, und die Motoren und somit auch die Heizungen im Auto müssen während der Vorstellung aus sein.

Bei sonnigem Wetter und hohen Temperaturen wiederum empfiehlt sich ein Sonnenschutz für die Seitenfenster.

Komfort

Im Auto lässt sich der Sitzplatz bequem einrichten. Ein Nackenkissen, um den Komfort  während der Vorstellung zu erhöhen, empfiehlt beispielsweise Andreas Zienteck vom Autokino in Hechingen.

Vertraut machen mit Auto

Generell wird empfohlen, sich mit seinem Auto vorab vertraut zu machen. Man sollte beispielsweise testen, wie man das Tagfahrlicht und Standlicht abschaltet.

Wenn sich das Standlicht nicht ausschalten lässt, empfehlen die Betreiber, eine Abdeckung für die Außenleuchten mitzubringen. In Dornstetten sei man darauf vorbereitet, meint Carolin Daubenberger, Organisatorin des Autokinos Dornstetten. Wie sie mitteilt, "werden wir mit Decken sorgsam die Lichter abdecken, sollte das Standlicht nicht ausgehen."

Radio

Vor dem Besuch solle man sich auch mit dem Radio vertraut machen, wird weiter geraten. Man sollte testen, wie sich manuelle Frequenzen einstellen lassen und ob das Radio auch ohne Zündung funktioniert.

Batterie

Sven Warnke vom Autokino Empfingen rät auch, nicht mit einer fast leeren Batterie anzureisen. Diese solle vorab bei Bedarf geladen werden. Wenn die Autobatterie zu schwach ist oder sich die manuelle Frequenz nicht einstellen lässt, sollte an ein Kofferradio oder ähnlichen Ersatz gedacht werden.

Tickets ausdrucken

Ein Ausdruck der online gebuchten Tickets sei zum Abscannen um einiges besser, rät Pia Prinzbach vom Autokino Schiltach. Bei Tickets auf dem Handy habe man oft mit Spiegelreflexionen zu kämpfen.

Scheiben putzen

Vor der Vorstellung sollte man seine Frontscheibe von innen und außen reinigen: Durch eine saubere Scheibe sieht man den Film deutlich besser.

Größe des Fahrzeugs beachten

Ein Hinweis, der bei allen Kinos gleichermaßen gilt: Große Fahrzeuge, wie beispielsweise SUVs, werden nach hinten verbannt und haben keinen Anspruch auf einen Platz in den vorderen Reihen.

Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.