Laut Polizei verlief die Aktion ruhig. Foto: Pleul

Rund 50 Personen haben sich am Montagabend in Oberndorfs Stadtmitte am Corona-Spaziergang beteiligt.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Rottweil - Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Konstanz auf Anfrage unserer Zeitung mitteilt, sei der Abend ruhig verlaufen. Anzeigen und Bußgelder seien von Seiten der Polizei nicht ausgestellt worden. Mit den stillen Protesten drücken die "Spaziergänger" ihren Unmut über die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung aus.

Auch in der Nachbarstadt Sulz und der Kreisstadt Rottweil sind am vergangenen Montag "Spaziergänger" durch die Innenstädte gezogen.