Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona-Pandemie in Horb a. N. Zwei Realschüler positiv getestet

Von
Die Stadtverwaltung weißt auf eine Neuregelung für die Quarantäne von Kontaktpersonen in Schulen hin. (Symbolfoto) Foto: Matthias Balk/dpa

Horb a. N. - Die Schulleitung der Realschule teilt mit, dass je ein Schüler der 7. Klasse und der 8. Klasse positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Die Stadtverwaltung weißt daraufhin, dass aufgrund der Neuregelung für die Quarantäne von Kontaktpersonen in Schulen ab sofort gelte, dass durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung der Vorgaben des Kultusministeriums zum Thema Lüften weder Mitschüler noch Lehrkräfte von positiv getesteten Schülern als K1-Kontaktpersonen gelten und deshalb nicht mehr in Quarantäne müssen.

Lesen Sie auch: So ist die Corona-Lage an Horber Schulen
 

Artikel bewerten
10
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.