Geänderte Beschilderung, gleiche Gültigkeit: Bei den Corona-Regelungen heißt es, am Ball zu bleiben, da diese sich häufig ändern. Foto: Dold

Im Paragrafen- und Verordnungsdschungel zu Corona den Durchblick zu behalten, ist mitunter nicht ganz einfach. Derzeit gilt für Schramberg mit allen Teilorten eine verschärfte Allgemeinverfügung - die am Freitag, 9. April, um Mitternacht endet. Aber wie geht es weiter?

Schramberg - Sollte diese wie geplant auslaufen, gilt ab Samstag, 10. April, die seit Mittwoch geltende Verfügung für den gesamten Landkreis – die sogenannte "Notbremse". Letztendlich muss der Landkreis aber eine Einschätzung vornehmen, was möglich sein wird und was nicht. "Eine endgültige Entscheidung, ob die Allgemeinverfügung ausläuft oder verlängert wird, trifft das Landratsamt im Laufe des Freitags", teilt Magdalena Baumann vom Landratsamt auf Anfrage mit.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: