Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona-Krise Wer liefert was? Eine Übersicht

Von
Viele Gastronomie-Betriebe haben auf Lieferservice umgestellt. (Symbolfoto) Foto: CHAIWATPHOTOS/ Shutterstock

Region -  Noch mindestens bis 19. April dauert der Shutdown des öffentlichen Lebens, der den Bürgern aktuell einiges abverlangt. Persönliche Kontakte außerhalb des eigenen Haushalts sollen auf ein Minimum reduziert werden, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Restaurants und Geschäfte bleiben geschlossen, ausgenommen von dieser Regelung sind lediglich Gastronomiebetriebe mit Lieferservice und Lebensmittelhändler. 

Vor allem kleine Geschäfte und Restaurants stellt das vor massive Probleme. Denn selbst wenn sie öffnen dürfen - wie etwa Bäcker oder Metzgereien -, bleiben dieser Tage viele Kunden weg. Für die Inhaber bedeutet dies: Die Einnahmen fallen erst einmal weg, Kosten wie Miete laufen meist aber weiter.

Den Kopf in den Sand stecken dennoch die wenigsten Geschäftsleute. Sie suchen nach Wegen aus der Krise und richten beispielweise Lieferdienste ein, um ihre Kunden zu erreichen.

Wir haben die uns bekannten Lieferdienste für Essen und Lebensmittel in den Kreisen Calw, Freudenstadt und Rottweil, dem Schwarzwald-Baar- und dem Zollernalbkreis in einer Übersichtskarte zusammengetragen.

Artikel bewerten
29
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.