Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona im Zollernalbkreis Weiterhin 16 Covid-Patienten im Klinikum

Von
Der Inzidenzwert ist im Zollernalbkreis leicht zurückgegangen. (Symbolfoto) Foto: Weller

Zollernalbkreis - 44 weitere Corona-Infektionen im Kreis hat das Gesundheitamt bestätigt: in Albstadt (14), Balingen (14), Bisingen (2), Burladingen (2), Dormettingen (1), Dotternhausen (1), Haigerloch (3), Hechingen (2), Meßstetten (2), Rosenfeld (2) und Winterlingen (1).

Damit hat sich die Zahl der bisher bekannt gewordenen Fälle im Zollernalbkreis auf 2422 erhöht. Als infiziert gelten nach Angaben des Gesundheitsamts derzeit 406 Menschen. Bisher sind 74 Menschen im Zollernalb-Kreis an SARS-Covid-19 gestorben.

Der Inzidenzwert (Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) hat wieder abgenommen und lag am Mittwoch bei 92,9. Im Zollern­alb-Klinikum werden weiterhin 16 Covid-Patienten behandelt. Zwei davon liegen auf der Intensivstation, einer weniger als gestern. Ein Patient wird weiterhin beatmet.

Artikel bewerten
8
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.