Derzeit gelten 507 Menschen im Zollernalbkreis als aktiv Infizierte. Foto: Michael

Seit dem 14. März ist der Corona-Inzidenzwert im Zollernalbkreis stark gestiegen: Von damals 40,7 Neuansteckungen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen auf nun 160,5 am Mittwoch. Das ist ein Anstieg von 15,3 Punkten innerhalb eines Tages.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Zollernalbkreis - Das Kreisgesundheitsamt meldete am Mittwochnachmittag zudem 78 neue Infektionen. Das ist der dritthöchste Anstieg seit Jahresbeginn und der höchste Wert in der dritten Infektionswelle.

Von den neu Betroffenen wohnen 18 in Albstadt, 14 in Hechingen, elf in Balingen, je sechs in Meßstetten und Schömberg, je drei in Burladingen, Dormettingen, Geislingen, Haigerloch, Nusplingen und Winterlingen, zwei in Dotternhausen und je einer in Grosselfingen, Jungingen und Rosenfeld.

Damit sind derzeit im Zollernalbkreis 507 aktive Infektionen gemeldet. Die Infizierten verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Albstadt 144, Balingen 73, Bisingen 11, Bitz 3, Burladingen 18, Dormettingen 4, Dotternhausen 5, Geislingen 12, Grosselfingen 6, Haigerloch 27, Hausen am Tann 1, Hechingen 75, Jungingen 2, Meßstetten 44, Nusplingen 6, Obernheim 1, Rangendingen 10, Rosenfeld 19, Schömberg 28, Winterlingen 17 und Zimmern unter der Burg ein Betroffener. Dautmergen, Ratshausen, Straßberg und Weilen unter den Rinnen waren stand Mittwoch Corona-frei.

Über 22.000 Zollernälbler haben erste Impfung

Die Zahl der Patienten, die wegen SARS-Covid-19 im Zollernalb-Klinikum behandelt werden, ist von Dienstag auf Mittwoch um zwei auf 322 gestiegen. Davon liegen sieben, also zwei neue Kranke, auf der Intensivstation. Weiterhin müssen zwei von ihnen beatmet werden.

Im Kreisimpfzentrum in Meßstetten und von den mobilen Impfteams sind von Dienstag auf Mittwoch 545 weitere Menschen gegen Corona geimpft worden, womit die Zahl der Gesamtimpfungen auf 28 076 gestiegen ist. 22.709 Zollernäller haben bislang die erste Impfung erhalten, 5367 bereits ihre zweite.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: