Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona im Zollernalbkreis Neuinfektionen vor allem in Albstadt und Balingen

Von
Die Corona-Zahlen im Zollernalbkreis steigen weiter. (Symbolfoto) Foto: Gambarini

Das Corona-Geschehen ist im Zollernalbkreis weiterhin dynamisch. Das Gesundheitsamt hat nach 51 am Dienstag nun 56 neue Infektionen am Mittwoch gemeldet. Es kam kein neuer Todesfall hinzu.

Zollernalbkreis - Die neu Betroffenen leben laut Gesundheitsamt in Albstadt (16 Fälle), Balingen (12), Bisingen (1), Burladingen (5), Geislingen (2), Hechingen (7), Meßstetten (7), Rangendingen (1), Rosenfeld (1), Schömberg (2), Straßberg (1), Winterlingen (1).

Mit diesen neuen Corona-Fällen hat sich die Zahl der bestätigten Infektionen im Kreis auf 4629 erhöht. Der Inzidenzwert ist auf 182,2 gestiegen (Dienstag: 170,0). Derzeit infiziert sind nach Angaben des Gesundheitsamts 631 Menschen. 3894 Personen gelten als wieder genesen. 104 Covid-19-Todesfälle sind bis jetzt verzeichnet.

Im Zollernalb-Klinikum werden derzeit 37 Patienten mit gesicherter Diagnose behandelt, zwei mehr als am Dienstag. Neun liegen auf der Intensivstation, fünf davon müssen beatmet werden.

Artikel bewerten
15
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading