Das Gesundheitsamt gibt die aktuellen Zahlen zur Corona-Pandemie bekannt. Foto: Pixabay

Zur Wochenmitte hat sich die Zahl der Neuinfektionen deutlich erhöht.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Schwarzwald-Baar-Kreis - Nach einem Tag der Entspannung schnellen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis wieder in die Höhe. Das Gesundheitsamt informiert über 88 neue Fälle.

Am Mittwoch wurden 11 903 Fälle gemeldet, die bereits wieder gesund sind (+ 55 zum Vortag). Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 wurden insgesamt 12 536 (+ 88) Infektionen gezählt, die Genesenen sowie 220 Todesfälle (keine Änderung) sind hierin enthalten. Somit liegt die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten bei 413 Personen (+ 33), 173 Personen davon sind vollständig geimpft.

Die Neuinfektionen verteilen sich auf Bad Dürrheim (4), Blumberg (2), Brigachtal (1), Dauchingen (7), Donaueschingen (1), Furtwangen (2), Hüfingen (8), Mönchweiler (6), Niedereschach (2), St. Georgen (5), Triberg (3), Tuningen (1) sowie Villingen-Schwenningen (46).

21 Corona-Patienten im Klinikum

Im Schwarzwald-Baar-Klinikum befinden sich 21 am Coronavirus erkrankte Personen, davon sind drei vollständig geimpft. Laut DIVI-Intensivregister des Robert-Koch-Instituts ist aktuell bei sechs Corona-Patienten eine intensivmedizinische Behandlung notwendig, einer davon muss invasiv beatmet werden (Stand Mittwoch, 10 Uhr).

Die Sieben-Tage-Inzidenz gibt das Landesgesundheitsamt aktuell mit 136,2 an (Stand: Dienstag, 16 Uhr). Am Vortag lag der Wert bei 134,8, am Dienstag vor einer Woche bei 128,2.

Symptomatische Personen müssen sich für einen PCR-Abstrich an ihren Hausarzt wenden, dort erhalten sie die Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Corona-Schwerpunktpraxen. An den Wochenenden steht die Leitstelle zur Vermittlung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter Telefon 116 117 (ohne Vorwahl) bereit.

Fragen zur Corona-Verordnung

Für Fragen zur Corona-Verordnung steht das Landratsamt unter ordnungsamt@Lrasbk.de zur Verfügung. Auch weiterhin ist die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes für gesundheitliche Fragen zum Coronavirus für Bürger unter Telefon 07721/9 13 71 90, E-Mail gesundheitsamt@Lrasbk.de, geschaltet. Die Hotline ist montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr und von 14 bis 17.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar.