Das Coronavirus Foto: © Corona Borealis - stock.adobe.com

Die Inzidenz steigt wieder an – und bei den Fallzahlen in den Gemeinden liegt Schramberg mit Abstand vorn.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Rottweil - Die leichte Erholung war nur von kurzer Dauer. Im Kreis Rottweil steigt die Inzidenz am Donnerstag wieder deutlich auf 764,8.

Tuttlingen steht im Land an der Spitze mit einem Wert von 941,5, gefolgt vom Schwarzwald-Baar-Kreis mit 928,3. Rottweil liegt auf Platz vier. Die Zahlen in den Gemeinden steigen wieder an, weit vorn liegt Schramberg mit 327 bekannten Corona-Fällen, gefolgt von Rottweil mit 298. Auffällig sind aktuell auch Dunningen mit 106 Fällen und Zimmern mit 112. Die Intensivbetten sind im Kreis alle belegt. Von den in den vergangenen zwei Wochen hospitalisierten 13 Personen seien 12 ungeimpft, erklärt das Gesundheitsamt am Donnerstag.