Es kam zu weiteren Todesfällen durch das Coronavirus. (Symbolfoto) Foto: Balk

Sieben Neuinfektionen meldet das Landratsamt für Montag. Stand Dienstag befinden sich 16 Covid-Patienten in der Klinik.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Freudenstadt - Zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona und sieben Neuinfektionen mit dem Virus meldet das Landratsamt Freudenstadt für Montag. Im Kreis starben bisher 145 Personen, die positiv auf Corona getestet wurden.

Die Neuinfizierten sind in Baiersbronn (plus zwei), Freudenstadt (drei), Pfalzgrafenweiler (eins) und Waldachtal (eins) wohnhaft. Eine Korrektur ergab sich bei einer in Loßburg gemeldeten Person (minus eins).

Bisher wurden 4955 Kreisbewohner positiv auf eine Infektion mit Corona getestet. Die Zahl der aus der Isolierung Entlassenen beträgt 4212 (plus 26). 598 (minus 22) akut Infizierte im Kreis befinden sich in Isolierung. In der Klinik des Kreises wurden am Dienstag insgesamt 16 Covid-positive Patienten behandelt, davon vier auf der Intensivstation, zwölf Patienten werden auf der eigens eingerichteten Isolierstation behandelt. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis betrug nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts am Dienstag 185,2.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: