Corona-Virus Foto: Romolo Tavani – stock.adobe.com

Die Corona-Lage im Landkreis Freudenstadt entspannte sich zuletzt offenbar deutlich.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Freudenstadt - Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen in den zurückliegenden sieben Tage pro 100 000 Einwohner, ist innerhalb von drei Tagen um fast 30 Zähler gefallen.

Am Freitag, 4. Juni, hatte sie laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 70,2 gelegen. Am Sonntag meldete das RKI eine Inzidenz von 41,4 für den Landkreis. Weder am Freitag noch am Samstag wurden dem Landratsamt Freudenstadt neue Infektionen mit Covid-19 gemeldet, teilte die Behörde am Sonntag auf ihrer Internetseite mit.

160 Infizierte noch in Isolation

Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im März vorigen Jahres nachweislich positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getesteten Personen bleibe damit gleich bei 5413. Die Zahl der seither aus der Isolierung Entlassenen betrage 5094.

Seit Freitag haben damit nach Wissen der örtlichen Behörden 36 Menschen mehr die Krankheit überstanden. 160 akut infizierte Personen im Landkreis befanden sich zuletzt noch in Isolierung. Die Zahl der positiv getesteten Verstorbenen bleibt gleich bei 159. Zur Meldung des Landesgesundheitsamts besteht hier weiterhin eine Differenz von zwei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: