Im Kreis Calw gab es am Mittwoch deutlich mehr Corona-Neuinfektionen als am Dienstag. Foto: Proxima Studio – stock.adobe.com

Im Landkreis Calw wurden am Mittwoch, 12. Mai 42 neue Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) gemeldet.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Calw - Deutlich mehr als tags zuvor, als 27 neue Fälle bekannt gegeben wurden. Klarer Spitzenreiter ist die Stadt Calw, wo am Mittwoch zwölf neue Fälle gemeldet wurden. In Bad Wildbad waren es sechs, in Altensteig fünf. Aus Bad Liebenzell wurden vier Neuinfektionen gemeldet, aus Haiterbach, Nagold und Wildberg jeweils drei Neuinfektionen. In Ebhausen gibt es zwei neue Fälle. Jeweils einen neuen Fall meldete das Calwer Landratsamt aus Bad Herrenalb, Schömberg, Simmersfeld und Unterreichenbach.

Das Robert-Koch-Institut meldete am Donnerstag für den Landkreis Calw eine Inzidenz von 122,5. Auch das Landesgesundheitsamt meldete am Mittwochnachmittag einen Wert von 122,5. Aktuell befinden sich in den Kliniken im Landkreis Calw 19 Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, in stationärer Behandlung. Das sind vier weniger als am Dienstag.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: