Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona im Kreis Calw Inzidenz inzwischen deutlich über 200

Von
Von 89 Neuinfektionen im Kreis Calw wurden 21 aus Bad Wildbad gemeldet. (Symbolfoto) Foto: Oliver Berg/dpa

Im Kreis Calw wurden am 13. Januar 89 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. War am Dienstag noch Calw einsamer Spitzenreiter bei den Neuinfektionen, lag am Mittwoch Bad Wildbad mit 21 Neuinfektionen an der Spitze.

Kreis Calw - Nach Bad Wildbad folgen Calw mit 15 und Nagold mit zwölf Neuinfektionen. Für Althengstett meldet das Landratsamt acht Neuinfektionen, in Oberreichenbach sechs. Drei Neuinfektionen werden jeweils aus Ebhausen, Haiterbach und Wildberg gemeldet. Jeweils zwei Fälle entfallen auf Altensteig, Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Rohrdorf und Schömberg. Einen neuen Corona-Fall gibt es in Dobel, Egenhausen, Gechingen, Höfen, Neuweiler und Ostelsheim.

Der Inzidenzwert liegt laut Landesgesundheitsamt bei 212,3. Aktuell befinden sich in den Kliniken im Kreis 58 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, in stationärer Behandlung – drei auf der Intensivstation.

Artikel bewerten
20
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.