Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Corona im Kreis Calw 30 infizierte Patienten im Krankenhaus

Von
Im Landkreis Calw gab es nach Angaben des Calwer Landratsamtes nach dem Wochenende 78 neue Infektionen mit dem Coronavirus. (Symbolfoto) Foto: diy13 – stock.adobe.com

Kreis Calw - Im Landkreis Calw gibt es nach Angaben des Calwer Landratsamtes nach dem Wochenende 78 neue Infektionen mit dem Coronavirus.

Davon entfallen allein 28 auf die Stadt Calw. Jeweils sieben sind es in Bad Herrenalb, Bad Wildbad und Nagold, sechs sind es in Haiterbach, je vier in Altensteig und Althengstett, je drei in Bad Liebenzell und Egenhausen, zwei in Gechingen und Wildberg und je einer in Dobel, Ebhausen, Neuweiler, Schömberg und Simmozheim.

Somit beläuft sich die Neuinfektionsrate pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen für den Kreis Calw auf rund 146,6.

Aktuell befinden sich in den Kliniken im Kreis Calw 30 Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden, in stationärer Behandlung – vier davon auf der Intensivstation.

Das Bürgerinfotelefon im Landratsamt, an das sich Ratsuchende bei Fragen rund um das Coronavirus (SARS-CoV-2) unter der Nummer 07051/ 160-160 wenden können, ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr besetzt.

Artikel bewerten
10
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.