Das Brauhaus in Rosenfeld erstrahlt – auch dank des neuen Getränkemarkts – in neuem Licht. Foto: Wolf-Ulrich Schnurr

Schwere Zeiten hat die Rosenfelder Brauerei Lehner bewältigt. 2019 musste der Betrieb Insolvenz anmelden, nun modernisieren die neuen Eigentümer Betrieb und Gebäude.

Anders als private Betriebe wurde das Unternehmen von einer Stiftung geführt: der gemeinnützigen Günther-Lehner-Stiftung. Deren Vorstandsvorsitzender Landrat Günther-Martin Pauli ist. Die Erträge der 1998 gegründeten Stiftung wurden nach dem Wunsch des ehemaligen Brauereibesitzers Hermann Lehner für soziale Zwecke verwendet.