Verteilt die Milliarden: Finanzminister Christian Lindner. Foto: /Christian Spicker

Finanzminister Lindner will das Schuldenmachen beenden. Sein Handeln widerspricht diesem Ziel, kommentiert Thorsten Knuf.

Einen Tag, bevor der ökonomisch fragwürdige, von ihm persönlich durchgesetzte Tankrabatt in Kraft tritt, hat sich Bundesfinanzminister Christian Lindner im Bundestag gegen immer mehr Umverteilung und Subventionen ausgesprochen. Das muss man erst einmal hinbekommen: Bescheidenheit predigen, Ministerkollegen zur Sparsamkeit anhalten und gleichzeitig die Milliarden übers Land verteilen. Zwischen dem Handeln des FDP-Chefs und seinen politischen Forderungen klafft gerade eine beträchtliche Lücke.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen