Rutscht gegen Ajax in die BVB-Startelf: Axel Witsel (l). Foto: Bernd Thissen/dpa Foto: dpa

Borussia Dortmund startet ohne große Veränderungen in das dritte Gruppenspiel der Champions League an diesem Dienstag (21 Uhr/Amazon Prime) bei Ajax Amsterdam.

Amsterdam - Borussia Dortmund startet ohne große Veränderungen in das dritte Gruppenspiel der Champions League an diesem Dienstag (21 Uhr/Amazon Prime) bei Ajax Amsterdam.

Bis auf eine Ausnahme setzt Fußball-Lehrer Marco Rose auf die Startelf, die drei Tage zuvor den FSV Mainz 05 mit 3:1 bezwang. Für Emre Can spielt Axel Witsel im defensiven Mittelfeld. Nach zuvor zwei Siegen könnte der Fußball-Bundesligist mit einem Erfolg über den punktgleichen Gegner aus den Niederlanden einen großen Schritt Richtung Achtelfinale tun.

Nicht zu Verfügung stehen weiterhin die Stammkräfte Raphael Guerreiro, Giovanni Reyna und Mahmoud Dahoud. Dafür gehört Dan-Axel Zagadou erstmals seit Monaten wieder dem Kader an.

© dpa-infocom, dpa:211019-99-657138/2