Knallgrün und handförmig gefingert – so sieht das ideale Blatt der Hanfpflanze aus. Foto: dpa/Matt Masin

Der Schwarzwald-Baar-Kreis soll zum fruchtbaren Fleckchen Erde für Hanfpflanzen werden. Denn bald soll es auch hier einen geben: einen Club, dessen Mitglieder sich dem kollektiven Anbau von Cannabis verschreiben.

In einschlägigen Foren und Internetgruppen sind sie der neueste Schrei: Cannabis Social Clubs. Sie sind strukturiert wie ein Verein und unterstützen in dieser Form ihre Mitglieder beim Anbau von Cannabis-Pflanzen – für deren Eigenbedarf, versteht sich.