Rund acht Jahre sind vergangen, seit Kater Tommy durch seine Calwer Streifzüge stadtbekannt wurde. Heute ist er nur noch Stubentiger, lässt es ruhiger angehen und sich von seinem Frauchen zu Hause umsorgen. Foto: Thomas Fritsch

Er war lange der bekannteste Vertreter seiner Art in Calw: Kater Tommy flogen vor Jahren die Herzen bei Streifzügen durch die Geschäfte der Innenstadt zu. Dort wird noch heute nach ihm gefragt. Wo ist der charmante Bursche bloß abgeblieben?

Calw - Tommy startete meistens schon morgens von seinem Zuhause am Calwer Marktplatz zu seiner Tour. Er stromerte Richtung Lederstraße, manchmal bis ans Untere Ledereck oder bis auf den Marktplatz. Lieblingsplätze waren ein Bekleidungs- und ein Schuhgeschäft in der Lederstraße, wo er häufig bereits vor Ladenöffnung auf Einlass wartete. Aber auch in weiteren Geschäften war die Samtpfote durch ihre täglichen Streifzüge bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund. Nicht selten fiel für den Kater mit dem Schlappohr, seinem Markenzeichen, ein Leckerli ab. Besonders genoss er die Streicheleinheiten von Kundschaft und Personal. Oft wurde der Vierbeiner auch in Begleitung seiner Besitzerin gesehen, wenn sie zusammen spazieren gingen. Tommy folgte ihr dann auf Schritt und Tritt wie ein Hund.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen