Auch der Publikumsrenner "Kloster in Flammen" sollte nicht mehr stattfinden. Da wurde nicht nur auf die Brandgefahr hingewiesen. Eine solche Veranstaltung sei nicht mehr zeitgemäß, hieß es mit Verweis auf die Feinstaubbelastung durch Feuerwerk. Foto: Fritsch

Wird es je wieder eine Neuauflage des Calwer Klostersommers geben? Eine Frage, die noch vor nicht allzulanger Zeit ernsthaft im Raum stand. Derzeit sieht es wieder gut aus. Die Hintergründe.

Calw - Nicht nur die Corona-Pandemie hat Jürgen Ott als Veranstalter des Calwer Klostersommers das Leben schwer gemacht. Sowohl 2020 als 2021 musste die etablierte und beliebte Veranstaltung ausfallen. Hinzu kamen neue Auflagen der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg (SSG), die für das im Besitz des Landes befindlichen Veranstaltungsort, das Kloster Hirsau, verantwortlich sind.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen