Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Zwei Überraschungen beim Reitverein

Von
Joachim Quenstedt (von links) und Anka Lindner übernehmen die Ämter von Annette Winz und Klaus Pfrommer (rechts), Harald Brandl übergab den scheidenden Funktionären eine Ehrennadel. Foto: RSV Foto: Schwarzwälder Bote

Calw-Altburg. Die Jahreshauptversammlung des Reit- und Sportvereins (RSV) im Reiterstüble auf dem Spindlershof wartete dieses Jahr mit mehreren Überraschungen auf. Neben der Wahl des Vorsitzenden und des Kassiers wurde auch die Ehrennadel des Pferdesportkreises Nordschwarzwald in Gold und Silber verliehen.

Eigentlich eine Jahreshauptversammlung wie immer. Der Vorsitzende Klaus Pfrommer begrüßte die Mitglieder, die Berichte der Fachwarte einschließlich des Kassiers wurden verlesen, Nachfragen beantwortet und anschließend die Entlastung für die Vorstandschaft erteilt. Dann unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen, die erste Überraschung. Es waren zu wählen der Vorsitzende und der Kassenwart. Pfrommer und Annette Winz sagten unisono, dass sie für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stünden. Pfrommer und Winz sind mehr als 30 Jahre in unterschiedlichen Ämtern im Vorstand und wollten jetzt Jüngeren Platz machen.

An Planung des Reiterballs beteiligt

Wie es sich jedoch für einen Vorstand und Kassier gehört, hatten sie gleich für Ersatz gesorgt. So konnte Joachim Quenstedt zum Vorsitzenden und Anka Lindner als Kassiererin einstimmig gewählt werden. Daraufhin gab es die zweite Überraschung für die Mitglieder und auch für die ehemaligen Funktionsträger. Harald Brandl, stellvertretender Vorsitzender des RSV Calw Spindlershof und Präsident des Pferdesportkreises Nordschwarzwald überreichte Winz die Ehrennadel des Pferdesportkreises Nordschwarzwald in Silber für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. Nicht unerwähnt lassen wollte er, dass sie bei Veranstaltungen immer in vorderster Reihe stand. Nicht zu vergessen die Planung des Reiterballs 2012 in der Schwarzwaldhalle Altburg mit 350 Gästen.

Pfrommer erhielt die Ehrennadel des Pferdesportkreises Nordschwarzwald in Gold für seine reiterlichen Verdienste noch unter dem ehemaligen Reiterverband Calw und späteren Pferdesportkreis Nordschwarzwald, der den Landkreis Calw und Freudenstadt umfasst.

Seit der Gründung engagiert

Weiter wurden seine Verdienste im Rahmen von ehrenamtlichen Tätigkeiten noch in der Reitgemeinschaft Altburg und Gründungsmitglied des RSV Calw Spindlershof, der er seit Gründung 2005 als Vorsitzender vorstand, gewürdigt. Neben seiner 30-jährigen Vorstandstätigkeit floss auch sein Engagement als Züchter in die Bewertung ein.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.