Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw/Wildberg Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B 296

Von
Zwei Rettungshubschrauber flogen die Schwerverletzten ins Krankenhaus. Foto: SDMG / Dettenmeyer

Calw/Wildberg - Bei einem Unfall auf der B 296 zwischen Deckenpfronn und Calw sind am Sonntagabend ein Motorradfahrer und sein mitfahrendes Kind lebensgefährlich verletzt worden. Schuld war ein 22-jähriger Autofahrer, der innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Unfälle verursacht hat.

Zunächst streifte der junge Seat-Fahrer auf der Fahrt vom Kreisverkehr "Sieben Tannen" in Richtung Stammheim gegen 17.45 Uhr ein Fahrzeug im Gegenverkehr. Er fuhr dann weiter bis zum nächsten Feldweg, um dort anzuhalten. Als er links abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Motorradfahrer.

Beim Zusammenstoß wurden der Zweiradfahrer und sein fünfjähriges Kind über die Motorhaube des Seat geschleudert.

Vater und Kind wurden lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Verursacher und seine 17-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Das Motorrad und der Pkw mussten abgeschleppt werden. Die Straße war für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr um. Der Sachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

Fotostrecke
Artikel bewerten
25
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Ausgewählte Stellenangebote

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.