Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Verletzter wird aus Nagold gerettet

Von
Die Feurwehr Calw wurde zur Menschenrettung an die Nagold gerufen. (Symbolfoto) Foto: Jaromir Chalabala/ Shutterstock

Calw - Am Montag musste die Feuerwehr Calw mehrere Male ausrücken. Zunächst waren es zwei Fehlalarme einer Brandmeldeanlage, dann wurde es ernst: Die Wehr wurde zur Menschenrettung an die Nagold gerufen.

Gleich mehrere Fahrzeuge mit Ausstattung für die Wasserrettung fuhren dazu in die Bahnhofstraße. Zwei Ersthelfer hielten eine Person am steilen Ufer der Nagold fest, die drohte, im Wasser zu ertrinken. Zuvor war die Person einen 20 Meter tiefe Böschung hinabgestürzt und verletzt im Wasser liegen geblieben. Beim Eintreffen der Kameraden wurde das Unfallopfer bereits von Ersthelfern betreut, die dabei selbst hüfthoch im Wasser standen.

Vier Fahrzeuge

Mit vier Steckleiterteilen schafften die Feuerwehrleute einen Zugang zur Un­glücksstelle, um den Verletzten aus dem Wasser zu retten und mittels einer Schleifkorbtrage über die Leiter wieder nach oben zu ziehen. Dort wartete schon der Rettungsdienst.

Insgesamt waren die Kameraden mit vier Einsatzfahrzeugen und einer 21-köpfigen Einsatzgruppe im Einsatz. Zwei Feuerwehrleute waren mit einem sogenannten Trockenanzug ausgerüstet, der es ermöglicht, Menschen aus Gewässer zu retten. Die anderen mussten die Einsatzstelle ausleuchten, um eine sichere Rettung zu ermöglichen.

Artikel bewerten
27
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.