Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Verein bietet Surf-Camp an

Von

Calw. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr setzt die Kindersportschule (KiSS) des TSV Calw das Projekt "Surf-Camp" in der zweiten Woche der Pfingstferien fort.

"Es freut mich sehr, dass wir auch in diesem Jahr mein Herzensprojekt weiterführen können", betont KiSS-Leiter Martin Schmelzer, der vor seiner Zeit beim TSV Calw in den Ferien als Surflehrer arbeitete.

Theorie sowie Praxis

Neben dem täglichen Surfunterricht organisierte der begeisterte Wellenreiter ein Rahmenprogramm, um den Aufenthalt am Meer abzurunden.

Aber nicht nur in der Praxis werden alle Surfer geschult. Für echte Wellenreiter ist die Theorie ebenso wichtig. Wie entstehen Wellen? Was sind Strömungen? Wie verhalte ich mich am Meer? All diese Fragen und noch mehr werden kindgerecht und interaktiv erklärt, beziehungsweise geklär, heißt es in einer Mitteilung des TSV.

Interessierte Kinder und ­deren Eltern können sich noch bis Ende Januar mit dem KiSS-Leiter Martin Schmelzer über die TSV-Geschäftsstelle unter der Telefonnnummer 07051/1 31 90 oder per E-Mail unter martin.schmelzer@tsvcalw.de in Verbindung setzen. Ab acht Jahren ist es möglich, am Surf-Camp teilnehmen. Alle Teilnehmer müssen sicher schwimmen können.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.