Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Unwetter: Sturzbach reißt Spaziergänger mit

Von
Auch im Landkreis Calw war die Feuerwehr wegen der Unwetter im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: dpa

Calw - Bei schweren Unwettern in Baden-Württemberg hat ein Sturzbach mit Starkregen, Ästen und Geröll im Calwer Stadtgarten einen 54 Jahre alten Spaziergänger getroffen und rund 30 Meter mitgerissen. Er wurde verletzt und mit einer Gehirnerschütterung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei in Karlsruhe am Freitag mit.

"Das war lawinenartig", sagte ein Polizeisprecher. Ein Passant hatte Hilferufe gehört und den Notruf alarmiert.

Im Calwer Stadtgarten stürzten zahlreiche Bäume um. "Es ist ein Bild der Verwüstung", sagte der Calwer Kreisbrandmeister Hans-Georg Heide am Freitag. Es werde Wochen dauern, bis alle Bäume beseitigt seien.

In Bad Teilnach traf das Unwetter auch die Feuerwehr. Starkregen setzte den Keller des Feuerwehrgebäudes unter Wasser. Feuerwehrleute mussten ihn leer pumpen.

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.