Die Leichtathletikabteilung des TSV Wildbad hat ihren Nachwuchs zum Training schon mal auf die Strecke geschickt.  Foto:Ziegelbauer Foto: Schwarzwälder-Bote

Leichtathletik10 Kilometer stehen am Samstag im Blickpunkt

(rz). Der Bad Wildbader Thermenlauf mit Wertung für den Alb-Nagold-Enz-Cup am Samstag, 27. September, ist für die Leichtathletikabteilung des TSV Wildbad nach dem Stäffeleslauf am 23. Mai schon zweite Großveranstaltung in diesem Jahr.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Hauptlauf über 10 Kilometer mit Start um 15 Uhr. Da der Thermenlauf als 5. Lauf zum Alb-Nagold-Enz-Cup gewertet wird, dürfte der Großteil der ambitionierten Laufsportler des Kreises Calw und darüber hinaus am kommenden Samstag den Weg ins Enztal finden. Organisationschefin Beate Braun rechnet mit einer dreistelligen Teilnehmerzahl, wobei ein gutes Dutzend an Sportlern aus den Reihen des TSV Wildbad kommen wird.

Start und Ziel des Thermenlaufs sind am Kurparkeingang. Die Strecken haben je nach Altersklasse eine Länge zwischen 800 Metern für die unter zehnjährigen Mädchen und Jungen über 1,6 Kilometer und fünf Kilometer für die Jugend und für Einsteiger bis hin zu zehn Kilometern für ältere Jugendliche, für Aktive und Senioren. Über die Distanz von fünf Kilometern sind zwei Runden und auf der 10-Kilometer-Strecke vier Runden zu bewältigen.

Startzeiten: 13.30 Uhr: Mädchen/Jungen U10; 14 Uhr: Mädchen/Jungen U12 und Jugend U14 und U16 (1,6 Kilometer); 15 Uhr: Jugend U16, U18, U20 (5 Kilometer), Einsteiger; (ebenfalls) 15 Uhr: Hauptlauf über 10 Kilometer für Aktive, Senioren.

Meldungen sind bis Mittwoch, 24. September, zu richten an Beate Braun, Telefon 07081/3169, E-Mail-Adresse: WB.Braun@t-online.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: