Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Reise ins Unerwartete als Spurensuche

Von
Das Christian Rosenkreuz Konferenzzentrum auf dem Wimberg erwartet etwa 1500 bis 2500 Teilnehmer aus aller Welt. Foto: Hölle Foto: Schwarzwälder-Bote

Calw-Wimberg. Vom 4. bis 7. September veranstaltet das Lectorium Rosicrucianum, die Internationale Schule des Goldenen Rosenkreuzes, im Christian Rosenkreuz Konferenzzentrum auf dem Wimberg eine internationale Konferenz für ihre Mitglieder.

Etwa 1500 bis 2500 Teilnehmer aus aller Welt werden erwartet. Anlass ist das 400-jährige Jubiläum der Erstveröffentlichung der sogenannten "klassischen Rosenkreuzer-Schriften", auch "Rosenkreuzer-Manifeste" genannt. Sie erschienen in den Jahren 1614, 1615 und 1616 und stießen damals sowie in den Jahrhunderten danach bis in die heutige Zeit einen großen spirituellen Impuls an, der sich über die ganze abendländische Welt erstreckte.

Rund um diese internationale Konferenz für Mitglieder des Lectorium Rosicrucianum wird es eine ganze Reihe öffentlicher Veranstaltungen geben. Im Vorfeld ist ein Tag der offenen Tür für Nachbarn und Interessierte auf dem Wimberg geplant, an dem über die bevorstehende Großveranstaltung informiert wird. Weiter ist eine festliche Eröffnung der Jubiläumsaktivitäten in der Calwer Aula vorgesehen, mit einer begleitenden Ausstellung über die Geschichte der Rosenkreuzer in Calw.

Zur reibungslosen Abwicklung der Zu- und Abfahrten werden auf verkehrsrechtliche Anordnung der Stadt Calw einige Beschränkungen erforderlich, und zwar Halteverbote ab 3. September in der Haarlemer Straße und im Stahläckerweg, sowie auf den Parkplätzen Berufsschulzentrum, Festplatz und Alter Bahnhof. Vom Parkplatz Alter Bahnhof wird ein Pendelbus zum Konferenzzentrum eingesetzt. Eine Einstiegsmöglichkeit wird es außerdem an der Shuttle-Bus-Haltestelle Bahnhof in der Stadtmitte geben. Während der Veranstaltung wird die Haarlemer Straße zwischen dem Georg-Dörtenbach-Weg und dem Stahläckerweg für den allgemeinen Verkehr voll gesperrt sein. .

Am Mittwoch, 3. September, findet in Calw in der Aula die Uraufführung des Dokumentarfilms "Reise ins Unerwartete – Fama Fraternitatis. 400 Jahre Rosenkreuzer-Manifeste" statt. Produzent ist Wolfgang Jung, Delfin Film GmbH, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch-Gmünd. Drehbuchautor ist Reinhard Eichelbeck, der viele Jahre Redakteur beim NDR und ZDF war und Autor mehrerer Bücher ist (unter anderem "Das Darwin-Komplott", Bertelsmann Verlag).

Der Film (100 Minuten) ist eine Spurensuche. Die beiden Filmemacher, die keine Rosenkreuzer sind, haben umfangreiches Material ausgewertet. Was hat es mit dieser Bewegung auf sich, die, von Süddeutschland ausgehend, eine weltweite Ausstrahlung hatte? Was sind ihre historischen Quellen? Was ist ihre Botschaft für heute?

Neben der Uraufführung des Films, der auch am 4., 5. und 6. September jeweils ab 15 Uhr in der Aula zu sehen sein wird, finden in der Woche öffentliche Veranstaltungen in der Aula und im Hermann Hesse Museum statt unter dem Motto "Inspiration und Erkenntnis". Zwei Ausstellungen ergänzen das Programm. Eine wurde von der Bibliotheca Philosophica Hermetica in Amsterdam erstellt. Der Eintritt ist frei.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading