Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw/Sindelfingen Prozess: Mann soll Ex-Freundin vergewaltigt haben

Von
Ein 23-Jähriger steht ab nächster Woche Mittwoch vor dem Landgericht Tübingen. (Archivfoto) Foto: Bernklau

Calw/Sindelfingen/Tübingen - Er soll seine Ex-Freundin vergewaltigt und ihr gedroht haben: Ein 23-Jähriger steht ab nächster Woche Mittwoch vor dem Landgericht Tübingen. Die Taten soll er laut Anklage 2016 in Calw und Sindelfingen begangen haben.

In einer Mitteilung des Landgerichtes heißt es weiter, der Angeklagte habe laut Staatsanwaltschaft die Trennung von seiner Ex-Partnerin nicht akzeptiert. Durch Drohungen, die Ex-Freundin bloßzustellen, habe er Treffen mit dieser erwirkt. "Teilweise soll er sexuelle Handlungen aufgrund dieser Drohung, teilweise durch Einsatz von körperlicher Gewalt erreicht haben", so die Staatsanwaltschaft.

Außerdem soll der 23-Jährige der Ex-Freundin unaufgefordert Bilder seines Geschlechtsteils geschickt haben. 

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.