Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Probleme bei Lieferung von gelben Säcken

Von
Im Landkreis Calw ist die Firma Remondis für die Bereitstellung und Abfuhr der gelben Säcke/gelben Tonnen zuständig. (Symbolfoto) Foto: pixabay

Calw - Seit Wochen gebe es keine gelben Säcke mehr zur Abholung im Calwer Rathaus - mit dieser Beschwerde hat sich ein Bürger an den Schwarzwälder Boten gewandt. Was steckt dahinter?

Die Stadt berichtet, das zuständige Abfallunternehmen Remondis habe die Säcke verspätet nachgeliefert. Remondis erklärt wiederum, es gebe keine Engpässe. 

Stadt-Pressesprecher Eric Weber erklärt, dass die Verwaltung auf Nachlieferungen von gelben Säcken über zwei Wochen habe warten müssen. "Es kann daher vorkommen, dass in der Zwischenzeit die Vorräte an gelben Säcken bei uns zur Neige gehen." Die Stadt bedauere es sehr, sollten Bürger mehrmals bei einer Verwaltungsstelle keine gelben Säcke erhalten haben, heißt es weiter. 

Remondis weiß nichts von Engpässen

Im Landkreis Calw ist die Firma Remondis für die Bereitstellung und Abfuhr der gelben Säcke/gelben Tonnen zuständig. Pressesprecher Michael Schneider gibt die Auskunft: "Die Bestückung mit gelben Säcken für Calw wird von unserer Niederlassung in Freudenstadt gemacht. Dort ist nicht bekannt, dass es hier zu Engpässen gekommen sein soll." Die Niederlassung habe genug Rollen auf Lager. Die Bestellungen würden von Montag bis Freitag gesammelt und dann einem externen Dienstleister übermittelt, der diese in der darauf folgenden Woche ausfahre. 

Wo es also gehakt hat, bleibt unklar. Die Stadt betont indessen, dass die Bereitstellung von gelben Säcken ihrerseits "freiwillig" erfolge.

Die Sammlung der gelben Säcke/gelben Tonnen steht nicht mit den Abfallgebühren in Zusammenhang. Die Entsorgung des Plastikmülls werde bereits beim Einkauf der verpackten Produkte mitbezahlt. Pressesprecher Weber ergänzt: "Trotzdem die Stadt Calw keine formale Zuständigkeit für die Bereitstellung der gelben Säcke hat, haben wir ein großes Interesse daran, dass die Calwer Bürgerinnen und Bürger mit gelben Säcken ausreichend versorgt werden." Diese seien auch weiterhin bei den Ortsverwaltungen, Bürgerbüros und dem Rathaus zu den jeweiligen Öffnungszeiten erhältlich.

Um sicher zu gehen, dass gelbe Säcke vorrätig sind, könnten sich die Bürger zuvor auch bei den städtischen Mitarbeitern telefonisch erkundigen.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.