Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Mit viel zu viel Promille unterwegs

Von
Die Polizei in der Region hatte es am Wochenende mit einigen Alkokolfahrten zu tun.Foto: Gentsch Foto: Schwarzwälder Bote

Nordschwarzwald. Ihren Führerschein abgeben mussten am Wochenende gleich mehrere Autofahrer, weil sie alkoholisiert oder unter Drogeneinfluss von der Polizei am Steuer erwischt wurden. Das meldet die Polizeidirektion Pforzheim.

Am Freitagabend wurde in Wildberg eine 62-jährige Mercedes-Fahrerin kontrolliert. Sie wies bei der Überprüfung eine Atemalkoholkonzentration von 1,3 Promille auf. Einen Führerschein konnte die Frau nicht abgeben, da sie gar keinen besaß.

Zum Anhalten gezwungen

In der Nacht zum Samstag endete um 4 Uhr die unsichere Fahrt einer 20-Jährigen in ihrem Opel. Sie war den Beamten in Horb aufgefallen, da sie mehrfach über die Mittellinie fuhr. Sie musste zum Anhalten gezwungen werden, nachdem sie die Anhaltesignale der Polizisten ignoriert hatte. Da auch bei ihr der Atemalkoholtest einen Wert von 1,3 Promille ergab, wurde ihr Führerschein in Verwahrung genommen.

Am Samstagabend, gegen 23 Uhr, haben Beamte des Polizeireviers Freudenstadt in Baiersbronn einen 30-Jährigen kontrolliert, der unter Einfluss von Betäubungsmitteln hinter dem Steuer seines VW saß. Auch er musste eine Blutprobe abgegeben. Neben einer Blutentnahme musste eine Viertelstunde später in Freudenstadt ein 61 Jahre alter Opel-Fahrer auch die Wegnahme seines Führerscheins über sich ergehen lassen. Er war den Beamten bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle mit 1,6 Promille aufgefallen.

Schließlich hielt eine Polizeistreife in der Nacht zum Montag in der Bahnhofstraße in Altensteig eine 21-Jährige in ihrem Opel an. Sie hatte in ihrem Auto geöffnete Alkoholflaschen liegen und wies eine Atemalkoholkonzentration von 1,4 Promille auf, weshalb die Beamten auch ihr den Führerschein abnehmen mussten.

Artikel bewerten
8
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.