Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Calw Mirjam Faßnacht und Cian McLoughlin laufen allen davon

Von
Das Spitzentrio mit Holger Reichert (96), Cian McLoughlin (80) und Thomas Göpfert hielt nicht bis ins Ziel zusammen, der Ire hatte dort 14 Sekunden Abstand zu seinen Verfolgern. Foto: Spitz Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Von Günter Krehl

Der Althengstetter Bürgermeister Dr. Clemens Götz war beim 7. Waldenserlauf in Neuhengstett über die Fünf-Kilometerdistanz schnell unterwegs (23:49), schneller waren allerdings Sebastian Braun (18:04) von der LG Badenova, der Schülersieger Oliver Patek (18:14) von der LSG Aalen und Manfred Heiland (18:17) von der LG Calw. Bei den Frauen lagen die beiden 14-jährigen Sabrina Kehl (22:54/TSV Wildbad) und Lena Knirsch (23:38/SZ Bad Herrenalb) vor Sarah Wenz (24:18) vom SV Rotfelden.

Deutlich schneller waren jedoch die besten Athleten des Hauptlaufes über 10 Kilometer. Pünktlich zum Start schob sich eine dunkle Wolkenwand vor die Sonne und brachte kräftigen Wind. Besonders die Passage nach Ottenbronn kostete mehr Kraft und auch manche Sekunde. Dennoch gab es gute Resultate und einige Jahresbestzeiten.

Nur anfangs boten Holger Reichert und Thomas Göpfert dem irischen Meisterläufer Cian McLoughlin Paroli. Der Ire löste sich scheinbar spielend von seinen Mitstreitern in der Spitzengruppe und entschied mit 33:19 Minuten das Rennen deutlich für sich. Reichert (33:33) setzte sich auf dem abfallenden Schlussteil noch vor Göpfert (33:41).

Mirjam Faßnacht (SV Oberkollbach) ließ vom Start weg keinen Zweifel aufkommen, dass sie sich beim Abschlusslauf des Alb/Nagold/Enz-Cups auf den letzten Drücker doch noch den Frauen-Gesamtsieg holen wollte. Sie siegte klar (41:07) vor ihren Teamkolleginnen Nora Kusterer (41:45) und Regina Vielmeier. Dieses Trio stellte mit 2:05:01 Stunden einen fantastischen neuen Kreisrekord auf und verbesserte die Teamleistung des Lauftreffs Altburg aus dem Jahr 2008 um 2:44 Minuten.

Schnellster Läufer aus dem Kreis war wieder einmal der Routinier Sergio Paulo (35:48) als Gesamtfünfter und Sieger der M45 dicht hinter Thomas Gigl (35:37/LG Badenova Dornstetten). Siebter und Sieger der M40 ist Armin Gotsch (36:58/Ostelsheim), Teamkollege Bernd Stahl (37:22) folgte kurz dahinter.

Hinter dem Frauen-Überfliegertrio aus Oberkollbach zeigten weitere lokale Größen gute Leistungen. Claudia Waidelich (44:38) von der SZ Calmbach gewann die W40, Carmen Keppler (46:14) als vierte Oberkollbacherin wurde Zweite der W30 vor Silke Sommer (47:05/VfL Ostelsheim). Auch Daniela Ruoff (47:34) und Solveig Laskowski-Pfrommer (49:23/LT Altburg) sowie Angelika Trebing (49:23/SV Oberkollbach) sind unter 50 Minuten geblieben. Als ältester Teilnehmer gewann der Altburger Horst Liebing in ausgezeichneten 51:03 Minuten die Klasse M75. Schade, dass er keinen Startpass des Leichtathletikverbandes hat, seine Zeit ist nur 21 Sekunden langsamer als der Jahresbeste in Württemberg.

Um 13 Uhr hatten die Bambini die Rennen über 700 Meter eröffnet. Insgesamt waren nur 48 Mädchen und Jungen der Schülerklasse über die 1000 und die 2000 Meter am Start, über 5 Kilometer waren 41 Freizeitläufer, 19 Schüler und 9 Walker im Ziel. Stark die Teilnehmerzahl beim Hauptlauf über 10 Kilometer mit 128 Frauen und Männern. Unter der Leitung von Hermann Kauffeld ist die neue Zeitmessanlage des Leichtathletikkreises einsetzt worden, sie bestand ihr Debüt mit Auszeichnung. Ergebnisse: http://www.calwer-laeufe.de/.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading