Bei der Glücksspirale-Ziehung am Samstag gewann eine Person aus Calw 100.000 Euro. Foto: dpa

Erfreuliche Nachricht für Lottospieler aus Calw: Bei Glücksspiralen-Ziehung mit fünf Euro Einsatz abgesahnt.

Calw - Erfreuliche Nachricht für einen Lottospieler aus Calw: Bei der Glücksspiralen-Ziehung am Samstag gewann er 100.000 Euro.

Der Tipper versuchte sein Glück im Klassiker Lotto "6 aus 49" und nahm zusätzlich an der Glücksspirale teil. Die dort angelegten fünf Euro Spieleinsatz waren eine lohnende Investition: Die sechsstellige Gewinnzahl 628788 der Rentenlotterie stimmte nämlich exakt mit den letzten sechs Ziffern seiner Losnummer überein.

Der Treffer ist genau 100.000 Euro wert – die gesamte Gewinnsumme wird steuerfrei ausbezahlt.

Um die Auszahlung seines Gewinns muss sich der Glückspilz nicht sorgen: Die 100.000 Euro werden ihm in den nächsten Tagen automatisch aufs Konto überwiesen. Denn er ist Abo- Spieler und damit der Lottogesellschaft bekannt.

Den letzten sechsstelligen Gewinn im Raum Calw hatte es im April 2017 gegeben. Damals freute sich ein Lottospieler über 100.000 Euro aus der Zusatzlotterie Super 6. .

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: